Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

"Herbstliches Basteln"

Autorin: Anette auf Facebbok

 

Gemeinsam mit Quartierbüro Leitung Christopher und Lorena, haben Renate und ich, am Donnerstag, 08.10.20, 15 - 17 Uhr, wieder einen kreativen Nachmittag veranstaltet.
 
 Diesmal fand "Herbstliches Basteln" mit Erwachsenen statt. Allerlei Natur-Materialien, von getrockneten Beeren, Zweigen und getrockneten Lavendel, standen nebst sonstigem Material zur Verfügung.
 
Da wir für die Aktion "Quartierbüro & VSK sammeln & spenden Kleidung" vormittags aktiv unterwegs waren - danke hier besonders an Lorena, die sich eifrig kümmerte - starteten Renate und ich bereits mittags mit dem Aufbau der Materialien.
 
Unsere Elvira traf nachmittags mit weiteren Materialien ein, somit standen diesmal drei Frauen uns'rer VSK Boule Abteilung zur Verfügung - dabei hatten wir selbstgebackene Kuchen & Kekse für unsere Quartierbüro- Besucher*innen, welche neben guter Laune, herzlicher Atmosphäre & Kaffee, durch unsere Allround-Fee Ingrid und Lorena, sowie Christopher und FSJ'ler Peter, Corona gerecht & liebevoll an die Gäste arrangiert wurden.
 
Kurz vor Schluss schaute Stefan Klee, stellvertretender Ortsvorsteher, vorbei, welcher sich zwar nicht zum Basteln hinreissen ließ, aber sofort beim Ab,- und Aufräumen half, vielen Dank.
 
Leider war unser OV Andreas Rennig aufgrund Krankheit diesmal verhindert, hiermit *Gute Besserung* von uns - wir freuen uns, wenn du am nächsten Kreativen Nachmittag wieder dabei bist.
 
Wir von der VSK Boule Abteilung bedanken uns beim Quartierbüro für diese Möglichkeit, diesen Nachmittag gestaltet haben zu dürfen! Viel Lob an die Künstler*innen - ihr ward toll.
 
Auf bald zum nächsten Kreativ-Nachmittag im November.
 
Herzliche Grüße, Anette


"Kreativer Nachmittag" Quartierbüro


 

Boule, das Yoga der Franzosen, fit und gesund durch Boule

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?